Letzte Grüße von Dunjas Freunden

Dunja
Int.Ch.
Franzi von Löns Heide
23.6.2000 - 31.7.2017
lilac-weiss

Gleiches Recht für alle: jetzt habe ich den Platz im Karton . . .

. . .  und auch der gelbe Spielring ist für alle da, nicht immer nur für Jogi-Bär!!!


Frühlingsanfang:
Dunja mit Giselle auf dem Balkon-Kratzbaum



Dunja hat zum ersten Mal Babies bekommen.
Georgie und Gigi sind beide inzwischen bei ihren neuen Familien.
Giselle bleibt bei uns und man sieht, 
daß Mama Dunja sehr zufrieden darüber ist.
Kann sie doch eines ihrer Babies immer noch putzen und verwöhnen.

Aber am schönsten ist es doch, wenn Dunja den Kratzbaum ganz für sich alleine hat:


Dunja fühlt sich "sauwohl" - wie man sieht!

Franzi wurde von uns in Dunja umbenannt, weil die Namen Angie und Franzi zu ähnlich klingen. Da Angie aber sehr auf ihren Namen hört und sofort zu uns hersieht, wenn man sie ruft, wurde aus Franzi "Dunja".

Dunja kam im September 2000 zu uns und ihr erklärter Liebling war von Anfang Jogi-Bär




Den Kratzbaum ganz allein genießen, das ist schön!




Hauptbeschäftigung: Schlafen auf dem Bett ....


.... auf dem Sessel ....


.... oder im Karton!

Inzwischen sind viele dieser Bilder Vergangenheit.
Jogibär, Giselle und Elfi sind nicht mehr bei uns.


Dunja ist nun schon eine etwas ältere Dame,
die ihre Ruhe liebt.
Sie hat zusammen mit
 Cindy das Sofa fest gepachtet.

Dunja ist seit dem 31.7.2017 nicht mehr bei uns



 





HOME